Peter Maffay erhält „Auszeichnung für Zivilcourage“ 2015

Seit 2006 verleiht der Freundeskreis Heinrich Heine – ein Zirkel von 400 „Querdenkern und Freigeistern“ – eine „Auszeichnung für Zivilcourage“ an nationale und internationale Persönlichkeiten. Die bisherigen Preisträger waren unter anderem 2009: Iris Berben [Schauspielerin] und 2013: Wolfgang Bosbach [Mitglied des Bundestages und Vorsitzender des Innenausschusses des Bundestages].

In diesem Jahr erhielt der allbekannte Musiker Peter Maffay diese Auszeichnung und wurde vor der Verleihung am Sonntag, 06. September 2015 im Düsseldorfer Rathaus von Oberbürgermeister Thomas Geisel, Mitgliedern des Freundeskreises und zahlreichen Journalisten begrüßt und herzlich empfangen.

Peter Maffays politisches, soziales und humanitäres Engagement und seine Aktivitäten, bei denen er sich allgemein gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit einsetzt, trugen zur Begründung der Jury bei. Weitere Gründe für die Auszeichnung waren ebenfalls sein Einsatz für Toleranz und Zivilcourage, sowie sein großes Engagement in den Bereichen der Friedensbewegung und der Kinder- und Jugendarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.