»Neujahrsversteigerung

»Neujahrsversteigerung 2018

36 Kunstwerke finden neue Besitzer

 Unter dem Motto Ey Düsseldorf“ fand am Sonntag, 04. Februar 2018 die 19. Auflage der Neujahrsversteigerung statt. Die zweiwöchige Ausstellung in den Schadow Arkaden zahlte sich aus: Der Andrang auf die 36 Kunstwerke der Studenten und Absolventen der Kunstakademie Düsseldorf war sehr hoch. Insgesamt wurde eine Summe von 45.150,00 EUR erreicht.

Bereits um 11:15 Uhr versammelten sich am Sonntag, 04. Februar 2018 viele Kunstinteressenten vor der Location, dem „Theater an der Kö“.

Unser Auktionator Josef Hinkel schlug in diesem Jahr insgesamt 36 Mal mit dem Auktionshammer auf das Rednerpult und erreichte mit seiner charmanten Art und Weise eine Gesamtsumme von 45.150,00 EUR.
Das Bild der Künstlerin Meral Alma [„Ohne Titel“] erreichte die Höchstsumme von 4.900,00 EUR.

Traditionell werden 10% des Gesamterlöses wieder an eine karitative Einrichtung aus Düsseldorf gespendet. Zusätzlich haben sich sieben weitere Künstler dazu bereit erklärt, 50% zu spenden. In Gedenken an Karl-Heinz Theisen († 2015), der die Versteigerung seit Anbeginn (2000) als Auktionator unterstützte, wird ein Bild aus seinem Nachlass von der Familie Theisen beigesteuert.

Der Erlös [1.700,00 EUR] dieses Bildes des Düsseldorfer Künstlers Anatol Herzfeld geht zu 100% an die karitative Einrichtung. So kann sich die „KinderAugenKrebsStiftung“ über 9.225,00 EUR freuen.

Die Broschüre der Neujahrsversteigerung erhalten Sie in der Agentur »RheinLust [Citadellstraße 5, 40213 Düsseldorf] oder online.

 

Impressionen aus dem Jahr 2017: