Der Fischmarkt ist wieder da!

Am Sonntag, 08. April 2018 startet die 19. Fischmarktsaison. Über 90 Händler stehen dann, zur gewohnten Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr, am unteren Tonhallenufer bereit und locken pro Termin ca. 30.000 Besucher an. Von April bis November können die Besucher insgesamt sieben Mal die einzigartige Atmosphäre sowie das breitgefächerte Angebot der Händler genießen. Natürlich bereichern in diesem Jahr einige neue Stände das Sortiment, doch auch altbekannte Aussteller sind wieder anzutreffen.

 Der Fischmarkt in Düsseldorf geht in diesem Jahr in seine 19. Saison. Bereits seit 2006 gastiert er am unteren Tonhallenufer. Mit den Jahren stieg der Bekanntheitsgrad der Veranstaltung, sodass nicht nur Düsseldorfer sondern auch Besucher aus dem Um- und Ausland wie z.B. Belgien, Holland und Köln monatlich die Veranstaltung besuchen. Der Fischmarkt ist schon lange ein Wahrzeichen Düsseldorfs und eröffnet regelmäßig die Open Air-Saison mit diesem attraktiven Event.

Wer bei dem „Fischmarkt“ nur an Fisch denkt, der wird natürlich eines besseres belehrt:

Auch in diesem Jahr erwarten den Gast eine bunte Mischung aus Gaumenfreuden, unterschiedlichen Kunsthandwerken, Naturprodukte aus Arganöl, aktuellste Fashion wie z.B. Cashmerepullover, Lederbags und Modeschmuck. Zwei attraktive holländische Blumenhändler bringen eigens aus dem Nachbarland große Zitronenstämme, Olivenbäume und eine riesige Auswahl an ausgefallenen Topfpflanzen und Schnittblumen mit. Asiatische Holzskulpturen runden das Angebot ab.

Neue Saison,  neue Händler – auf dem Fischmarkt gibt es ab dem 08. April 2018 viele neue Highlights zu entdecken! Urlaubsfeeling pur vermitteln Händler mit frisch gebackenem Brot, französischem Käse, Nougat und Salami – original französisches Markt-Flair. 4 französische Aussteller reisen monatlich zur Fischmarktsaison aus Frankreich an, da sie unbedingt am Tonhallenufer dabei sein möchten.
„YOU Dream“ lockt mit leckeren Bubble Waffeln – eine Foodtrend aus Asien. Das besondere an der Bubble Waffle ist die Mischung aus krossem Crunchy und fluffigen Bubbles und die dadurch fast grenzenlosen Kreationen  z.B. gefüllt mit Eis oder frischer Sahne.

Maximilian und Julian Beck sind dieses Jahr ebenfalls als Neulinge auf dem Fischmarkt und bewirten ihre Gäste mit saftigem Spanferkelbraten im Brötchen. Die Hütte überzeugt mit einem gemütlichen Charme.
Ebenfalls neu dabei ist der Forellenhof in der Ried mit der Familie Herbersagen, die mit ihrem Fischwagen aus Herten anreist. Die Auswahl zum Fischmarkt beinhaltet Lachsforellen, Karpfen, Aal, hausgemachte Fischsalate und Vieles mehr.

Die vielen Winzer mit ihren Weinständen und den sonnigen Terrassen runden das Angebot ab. Auch die beiden Brauereistände „Schlüssel“ und „Gulasch Alt“ sind aufgrund der Live-Bands und des kühlen Düsseldorfer Altbier der Hausbrauereien stetiger Publikumsmagnet.

Wer einen sonnigen Sonntag im Freien verbringen möchte, sollte sich den Fischmarkt nicht entgehen lassen. Der Besuch lohnt sich!

In diesem Jahr kann im Zeitraum von April bis November an insgesamt sieben Terminen die besondere Fischmarktatmosphäre genossen werden.

Weitere Termine 2018:

06.05.2018
03.06.2018
01.07.2018
09.09.2018
14.10.2018
04.11.2018

Jeweils sonntags, von 11.00 bis 18.00 Uhr.

Ort:
An der Rheinterrasse, Tonhallenufer, Düsseldorf
Öffentliche Verkehrsmittel: Linie U70 und U74 bis U77

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.